Login to MUP Keutz TVNEWS

Leerzeichen und kopierte Passwörter können zu Fehlern führen

Passwort vergessen

News-Nr:

Status:

VIDEOUPDATE - TAGBILDER: Großeinsatz auf ehemaligem Munitionsdepot in Münster dauert an

Hunderte Einsatzkräfte die ganze Nacht im Einsatz - Löschraupe im Einsatz

Noch immer bekämpfen über 150 Feuerwehrleute aus Südhessen den verheerenden Brand in Münster bei Dieburg (siehe 2019-194). Dort brennt seit gestern Vormittag eine mehrere Hektar große Fläche. Die Einsatzstelle befindet sich in der Nähe des alten Waffendepots "Muna". Teile der Munition explodierten - Einsatzkräfte mussten die Arbeiten teilweise abbrechen und Deckung suchen. Der Versuch mit speziellen Flugfeldlöschfahrzeugen diese Brandstellen zu Löschen, schlug fehl. Die Situation vor Ort ist sehr komplex - die Löschwasserversorgung eine große Herausforderung. Ein Ende der Löscharbeiten ist noch nicht abzusehen. Es wird wohl nach ersten Schätzungen noch mehrere Tage dauern. Rund 300 Feuerwehrleute aus den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Darmstadt, Kreis Offenbach, Bergstraße und Odenwald sowie von der Flughafenfeuerwehr sind im Einsatz.

Quellen

    Hessen, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Münster
    01.07.2019, 01:30
    Skander Essadi
    Skander Essadi
    Großeinsatz
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung