Login to MUP Keutz TVNEWS

Passwort vergessen
Login

Angebot 2019-001

Final

Wohnungsbrand in Heusenstamm
Zwei Personen und ein Vogel durch Feuerwehr gerettet

01.01.2019    00:19    Nadine Wipplinger    Armin Lerch
Hessen   Landkreis Offenbach   Heusenstamm
Balkonbrand,Menschenrettung,Brand_durch_Feuerwerk

Heusenstamm, LKR Offenbach.

Bereits wenige Minuten nach Mitternacht wurde die Feuerwehr Heusenstamm zu einem Zimmerbrand in die Dietzenbacher Straße nach Heusenstamm alarmiert. Dort hatte der Balkon eines Hochhauses Feuer gefangen, die Flammen schlugen bereits weithin sichtbar aus dem Gebäude im 5. Obergeschoss. Aus bisher nicht bekannten Gründen blieben die beiden Bewohner, eine Frau und ein Mann in ihrer völlig verrauchten Wohnung. Beide Bewohner und ein Vogel mussten von der Feuerwehr unter Atemschutz gerettet werden. Sie wurden mit Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht.

Im weiteren Verlauf klagte eine weitere Bewohnerin über Atembeschwerden. Auch sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Brandbekämpfung wurde von der Feuerwehr je ein Strahlrohr durch das Gebäude und von außen über die Drehleiter vorgenommen. Da der Rauch über den Balkon abzog, konnten die Bewohner während der Löscharbeiten im Gebäude bleiben.

Steffen Ball, Pressesprecher der Feuerwehr Heusenstamm, berichtete über große Probleme bei der Anfahrt zu dem Brand. Zunächst mussten sich die freiwilligen Feuerwehrleute mit ihren Privatfahrzeugen durch Raketen und Böller zum Feuerwehrhaus durchkämpfen und dann mit den Löschfahrzeugen erneut durch Feuerwerk und Menschen auf der Straße quer durch die Stadt zum Brandort.

Im Einsatz war die Feuerwehr Heusenstamm mit ca. 50 Mann und 15 Helfer vom Rettungsdienst.

Noch während des Einsatzes am Hochhaus, wurde die Feuerwehr Heusenstamm zu einem Paralleleinsatz gerufen. Ein Baum brannte, konnte aber schnell gelöscht werden.

Wenige Stunden zuvor war bereits ein Feuerwerkskörper in die Dämmung eines Flachdachs eingeschlagen. Hier reichte noch Kleinlöschgerät und der Einsatz der Drehleiter, um den Brand ablöschen zu können.

Quellen

    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/Haaf0qYnHkq7tow.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/73XUPqqVGm7O6YR.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/AIRFWuLdIYjGcX7.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/hQjo5f2nECsBQ5v.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/hjSNoOWj9JqOhyv.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/X5lnxvCnMAviccW.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/plmXHiZUi9NVAUq.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/cLD46Gh7sHGRacT.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/RTi6yMnNUU1UV2c.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/Jtj0rjEq233udqT.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/2PWZYbXgoWfb89f.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/OmDyYqs2kXWijeK.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/JhyhkKL6fHYcZLK.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/h35h6GKaqa2Ho5K.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/vHiFR6ivsIO97qX.jpg
    • /data_storage/2019/74e99c445064a25fbc50a/u8S8AtRcISYKP2Y.jpg