Login to MUP Keutz TVNEWS

Leerzeichen und kopierte Passwörter können zu Fehlern führen

Passwort vergessen

News-Nr:

Status:

+++Korrektur+++ DREI Flächenbrände innerhalb eineinhalb Stunden in Worfelden

Rauchende Jugendliche wurden an den Brandstellen zuvor gesehen - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Gegen 16 Uhr kam es in Büttelborn-Worfelden zu einem größeren Flächenbrand.
Aus bislang ungeklärter Ursache haben ca. 500qm Fläche gebrannt, welche von der angerückten Feuerwehr schnell abgelöscht werden konnte.
Eine Brandausbreitung wurde somit verhindert.
Kurze Zeit später gegen 17:30 Uhr ertönte erneut die Sirene in Worfelden.
Wieder wurde ein Flächenbrand gemeldet.
Vor Ort wurde am Waldrand ein Brand von ca. 50qm vorgefunden, welcher ebenfalls durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr abgelöscht werden und eine Brandausbreitung auf den angrenzenden Wald verhindert werden konnte.
Ein weiterer Brand wurde zwischen Rodelberg und Kläranlage gemeldet.
Auch hier brannten 50qm welche von der Feuerwehr abgelöscht werden mussten.
Aktuell geht die Polizei von Brandstiftung aus und ermittelt in alle Richtungen.
Anwohnern zufolge, hielten sich an den Brandstellen rauchende Jugendliche auf.

Quellen

    Hessen, Landkreis Groß-Gerau, Büttelborn-Worfelden
    05.07.2022, 16:00
    Brandstiftung,Worfelden,Flächenbrand,Büttelborn,Rauchentwicklung,Ermittlungen
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung