Login to MUP Keutz TVNEWS

Leerzeichen und kopierte Passwörter können zu Fehlern führen

Passwort vergessen

News-Nr:

Status:

UPDATE!: Tödlicher Verkehrsunfall auf Autobahnbrücke

Motorradfahrer wird von PKW erfasst und tödlich verletzt - Motorrad fängt Feuer

UPDATE 19.09.19 - 18:40 Uhr:


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 42 bei Büttelborn ist am Donnerstagnachmittag (19.09.) ein 32 Jahre alter Motorradfahrer zu Tode gekommen. Gegen 15.40 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr verständigt, nachdem der Mann aus Weiterstadt mit seiner Maschine bei einem Überholvorgang mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammengestoßen sein soll. Dabei habe sich das Motorrad entzündet und musste durch die Feuerwehren aus Büttelborn und Klein-Gerau gelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen habe der 32-Jährige einen Sattelauflieger mit Anhänger überholen wollen, der die Bundesstraße 42 in Richtung Darmstadt befuhr. Trotz sofort eingeleiteter erste Hilfe Maßnahmen verstarb der 32-Jährige noch an der Unfallstelle. Mit leichten Verletzungen wurde der 36-jährige Fahrer des Unfallautos in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der dabei entstandene Sachschaden wird derzeit auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste zunächst in beide Richtungen für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten voll gesperrt bleiben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Sachverständiger für die genaue Rekonstruktion des Unfallhergangs verständigt. Die Sperrungen konnten um 18.35 Uhr wieder aufgehoben werden.


ERSTMELDUNG:


Am Donnerstagnachmittag gegen 15:30 Uhr ereignete sich auf der Autobahnbrücke B42/B44 (Ab -und Auffahrtsbereich) über der A67 bei Büttelborn im Kreis Groß-Gerau ein tödlicher Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein Motorradfahrer mit einem PKW. Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert und schwerst verletzt. Die sofort alarmierten Rettungskräfte versuchten den Mann noch zu reanimieren, diese Versuchen waren jedoch aufgrund der schweren Verletzten erfolglos - der Mann starb noch an der Unfallstelle. Derzeit ist die Lokalität voll gesperrt. Die Polizei sowie ein Gutachter sind vor Ort. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst versorgten noch eine weitere leicht verletzte Person sowie geschockte Augenzeugen. Wie lange die Vollsperrung andauert, ist derzeit nicht klar.

 

Quellen

Hessen, Landkreis Groß-Gerau, Büttelborn
19.09.2019, 15:30
Skander Essadi
Alexander Keutz
Verkehrsunfall,Tödlich,Vollsperrung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung