Login to MUP Keutz TVNEWS

Leerzeichen und kopierte Passwörter können zu Fehlern führen

Passwort vergessen

News-Nr:

Status:

Schwerer Verkehrsunfall zwischen vier Lkws - zwei schwerverletzte Lkw-Fahrer

Unfall passierte im Rückstau von anderem LKW Unfall

Bei dem schweren Lkw-Unfall auf der A 5 zwischen dem Kreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hemsbach wurden zwei Lkw-Fahrer schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100.000.- Euro.

Kurz nach 11 Uhr war der 48-jährige Fahrer eines Autotransporters auf den stehenden Lkw eines 60-Jährigen an einem Stauende aufgefahren und hatte diesen auf zwei davor stehende Lkw aufgeschoben. Sowohl der 48-Jährige als auch der 60-Jährige wurden in ihren Führerhäusern eingeklemmt und schwer verletzt.

Während der Fahrer des Autotransporters mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde, musste der 60-Jährige mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Derzeit beginnen die Aufräumarbeiten. Der aufgestaute Verkehr wird zunächst in Richtung Frankfurt an der Unfallstelle bis zur nächsten Ausfahrt vorbeigeleitet. Ansonsten bleibt die A5 ab dem Weinheimer Kreuz wie vor gesperrt. Die Sperrung in Richtung Heidelberg ist aufgehoben.

Der Stau war die Folge eines Verkehrsunfalls am frühen Montagmorgen auf der A5 bei Bensheim, der bis kurz vor das Weinheimer Kreuz zurückreichte.

Quellen

    Baden-Württemberg, Rhein-Neckar-Kreis, Weinheim
    12.08.2019, 11:00
    Alexander Keutz
    Herbert Matern
    A5,Weinheim,LKW,Unfall
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung