Login to MUP Keutz TVNEWS

Leerzeichen und kopierte Passwörter können zu Fehlern führen

Passwort vergessen

News-Nr:

Status:

Sturm: Umstürzende Wand begräbt zwei Arbeiter

Feuerwehr muss Verletzte mit Drehleiter aus Rohbau retten

Mainhausen, Lkr. Offenbach: Zwei Arbeiter sind am Montagnachmittag in Mainhausen unter einer umstürzenden Giebelwand verschüttet worden. Vermutlich hatten Sturmböen die an dem Neubau frisch errichteten Wände erfasst und zum Einsturz gebracht. Eine Wand stürzte auf die Straße vor dem Gebäude und riss auch ein Baugerüst um.
Die Feuerwehr Mainhausen wurde gegen 15:30 Uhr zu dem Bauunfall alarmiert. Laut Einsatzleiter und Gemeindebrandinspektor Joachim Unkelbach war zunächst eine falsche Adresse angegeben. Da gerade viele Häuser in dem Bereich errichtet werden, konnte die Einsatzstelle erst nach einigem Suchen im Erwin-Grimm-Ring gefunden werden.
Als erste Maßnahme versorgte die Feuerwehr mit der Besatzung des ersten Rettungswagens die Verletzten. Dabei war es schwierig sich mit den Verunfallten zu verständigen, da sie nur wenig Deutsch sprachen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden die beiden Arbeiter mit der Drehleiter vom Dach nach unten gebracht.
Im Einsatz waren ein Notarzt, drei Rettungswagen, die Feuerwehr Mainhausen mit beiden Löschzügen aus den Ortsteilen Mainflingen und Zellhausen.

Quellen

    Hessen, Landkreis Offenbach, Mainflingen
    03.06.2019, 15:30
    Alexander Keutz
    Armin Lerch
    Unwetter,Sturm,Gewitter
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung