Login to MUP Keutz TVNEWS

Leerzeichen und kopierte Passwörter können zu Fehlern führen

Passwort vergessen

News-Nr:

Status:

Wohnhausbrand in Alsbach

Noch nicht erkaltete Grillasche löst Brand aus

Vermutlich nicht erkaltete Grillasche führte am Freitag (31.05.)gegen 02:00 Uhr zu einem Wohnhausbrand in der Jugenheimer Str. in Alsbach. In einem unmittelbar an das Wohnhaus grenzenden Unterstand entflammte die Grillkohle erneut und setzte die abgestellten Gartenmöbel in Brand. Das Feuer griff auf das Wohnhaus über. Ein weiteres Ausbreiten konnte durch die herbeigerufenen Feuerwehren aus den Ortsteilen Alsbach und Hähnlein verhindert werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand am Wohnhaus ein Schaden von ca. 40.000.- Euro. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten und blieben unverletzt. Da das Wohnhaus zunächst nicht bewohnbar ist, kommt die Familie bei Freunden unter.

Quellen

Hessen, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Alsbach
31.05.2019, 02:00
Alexander Keutz
Reiner Kolsen
Wohnhausbrand,Alsbach,Hähnlein
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung