Login to MUP Keutz TVNEWS

Passwort vergessen
Login

Angebot 2018-155

Final

UPDATE: Staatsanwaltschaft stellt Antrag auf Haftbefehl UPDATE: Nachdreh Tag: Parkplatz - Unfall nach Verfolgungsjagd endet mit Verkehrsunfall bei Hemsbach
39-jährige Frau tödlich verletzt

30.12.2018    17:30    Alexander Keutz / Nadine Wipplinger    Herbert Matern
Hessen   Landkreis Bergstraße   Hemsbach
Verkehrsunfall,BAB5,Verfolgungsjagd,mehrere_Verletzte

Gegen 17:30 Uhr alarmierte die Leistelle Bergstraße die Feuerwehr Heppenheim Mitte zusammen mit vier Rettungswagen, drei Notarzteinsatzfahrzeugen, einem organisatorischen Leiter Rettungsdienst und einem leitenden Notarzt auf die BAB 5 zum Parkplatz "Fuchsbuckel" in Fahrtrichtung Süden zwischen Heppenheim und Hemsbach.

Ein PKW Ford Focus geriet Höhe Bensheim in das Visier der Polizei. Den Beamten im Zivilfahrzeug fiel auf, dass das Kurzzeitkennzeichen des PKW abgelaufen war. Der Fahrer missachtete alle Anhaltesignale und flüchtete vor der Polizei.

Zwischen Heppenheim an der Bergstraße und Hemsbach bog der 18-jährige Fahrer, des Ford Focus auf den Parkplatz Fuchsbuckel ab und kollidierte dort mit einem parkenden Mazda und schob diesen auf einen weiteren PKW.

Eine auf der Rückbank des Mazda sitzende 39-jährige Frau aus Düsseldorf wurde schwerstverletzt ins Krankenhaus verbracht, dort erlag sie wenig später ihren Verletzungen. Auch der 10-jährige Sohn, der sich ebenfalls im Fahrzeug befand, wurde schwer verletzt, über dessen Zustand gibt es derzeit keine Informationen. Der Vater war zum Zeitpunkt des Unfalls nicht im Fahrzeug und blieb unverletzt. Im dritten beteiligten Fahrzeug befanden sich keine Personen.

Der Unfallverursacher, der vor der Polizei flüchtete, befindet sich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme beim Fahrer an und zog einen Sachverständigen zur Rekonstruktion des Unfalls heran.

Der Parkplatz Fuchsbuckel ist wegen der polizeilichen Spurensicherung bis mindestens 18:30 Uhr voll gesperrt.

 

UPDATE
Am Montag stellte die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Antrag auf Haftbefehl wegen gemeingefährlichen Mordes gegen den 18-jährigen Unfallfahrer.
Der junge Mann befindet sich zur Zeit noch in medizinischer Behandlung in einem Krankenhaus, wird jedoch zeitnah in einer Justizvollzugsanstallt untergebracht.

  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/NhbXCZWvoV3m3ey.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/f6OPZPUDUCWAqnu.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/AOvvvGC0Y1U1EZf.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/PxkCC2u7KxMfe5n.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/GqvxIfVIFDpC2Fb.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/2UvMG5UsjeakGvI.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/9Wn7EtvUFF8DbNP.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/jqHrjDJ1WhKgJdr.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/1Glz1LHJV1OLs0J.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/K2EdKYjmcUa9VxA.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/TKPzNS57leiJ7tC.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/L9ob2GdRbimo1Qi.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/xplUoDOAgqprmIV.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/L7EQUMnJnHgmkjR.jpg
  • /data_storage/2018/b88f838c49e4abe8045b0/b988eca2a5a1c0bf9af78d4b16bc621a/xHRhPDnjsapw5hJLRNfi_thumb.jpg